Blumenhaus Widmann | Grabanlage
905
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-905,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.8.1,popup-menu-fade,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Grabanlage

Provisorische Grabanlage

 

Zwei Wochen nach der Beerdigung sind Blumen und Kränze verwelkt. Wir legen das Grab provisorisch an, in dem wir das Grab abräumen, den Aushub einebnen und überschüssiges Material entfernen. Anschließend wird ein provisorischer Erdhügel angelegt.

Grabneuanlage

 

Nach ca. einem halben Jahr hat sich das Grab ausreichend gesetzt. In dieser Zeit wird in der Regel auch der Grabstein gesetzt. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für eine Neuanlage des Grabs mit einer Dauerbepflanzung. Wir treffen gemeinsam mit Ihnen die Auswahl der richtigen Pflanzen. Natürlich berücksichtigen wir bei der Beratung die Bodenverhältnisse und die Lichtbedingungen. Und wir schließen spezielle Vorgaben der Friedhofsordnung in die Überlegungen mit ein.